Dectris

Kubernetes & Ceph.

Dectris

Kubernetes & Ceph

Dem vom Dectris geäusserten Bedürfnis nach einem leistungsfähigen Speichersystem und einer Orchestrierung der verwendeten Container begegnete Adfinis mit der Einführung von Ceph und Kubernetes.

Ausgangslage & Ziel

Bei Dectris handelt es sich um eine 2006 gegründete Spin-off Firma des PSI, welche sich auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger und hochleistungsfähiger Röntgen- und Elektronendetektoren konzentriert.

In der täglichen Arbeit zeichnete sich einerseits das Bedürfnis nach einem modernen und leistungsfähigen Speichersystems ab, andererseits nach einer Orchestrierung der verwendeten Container. Zukünftig sollte zudem ein Teil des IT Betriebs ausgelagert werden, damit sich Dectris auf die Weiterentwicklung ihrer Services fokussieren kann.

Lösungen

Den umfangreichen Bedürfnisse hinsichtlich der Speicherkapazität konnte mittels Software Defined Storage begegnet werden. Hierfür wurde auf Ceph gesetzt, welche mit Hilfe von Red Hat Ceph Subscriptions eingeführt wurde. In Bezug auf die Container Orchestrierung fiel der Entscheid auf die Kubernetes Plattform, die mit Advantage Support auf Canonical betrieben wird.

Adfinis & Dectris

Adfinis durfte Dectris während des ganzen Prozesses begleiten. Von der Beratung geeigneter Lösungen in der Evaluationsphase, bis hin zur Installation und Integration der Lösungen in der bestehenden Infrastruktur.

Die Zusammenarbeit ging aber über den Umstellungsprozess hinaus, da die Adfinis den Betrieb der Kubernetes Plattform im Rahmen ihres SLA unterstützt und somit einen einwandfreien LifeCycle gewährleistet. Als Premium Partner von Red Hat und Partner von Canonical verfügt Adfinis somit auch immer über die neuesten Skills und Zertifizierungen und kann damit eine kompetente Begleitung gewährleisten.

Technologien

  • Red Hat Open Shift
  • Adfinis SLA Services

Jetzt abheben!

Sie wollen auch von unserem Know-How profitieren?
Kontaktieren Sie unsere Experten.