SUSE

Als Platinum Partner pflegen wir auf allen Ebenen eine sehr enge Partnerschaft mit SUSE und verfügen über breite Erfahrung auf dem ganzen SUSE Stack. Von der unternehmenskritischen SAP Infrastruktur, bis zur modernen Kubernetes Plattform - wir unterstützen Sie von der Planung über die Implementation bis hin zum 24/7 Betrieb.

<h5>SUSE</h5> Platinum Partner
product_icons_new_SLES SAP

SUSE Linux Enterprise & SAP Workloads

Linux & SAP Workloads betreiben

SUSE Linux Enterprise (SLE) und der von SAP zertifizierte und spezifisch an SAP-Anforderungen angepasste SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications sind die ideale Plattform für Linux Anwendungen im Enterprise Umfeld.

Egal ob in der Private oder der Public Cloud, auf Hardware oder als VM, zusammen mit Ihrem Team implementieren wir Linux Server Workloads auf der SUSE Plattform auf Enterprise Niveau.

Mit unserer Erfahrung klappt nicht nur die Bereitstellung eines simplen Webservers, sondern auch die Inbetriebnahme einer hochverfügbaren Cluster-Lösung oder die Erarbeitung der Basis für die SAP Workloads.

SUSE Linux Enterprise Server besticht durch seine langen Supportzyklen, die hohe Stabilität, die umfassende Qualitätssicherung und ist von verschiedenen Herstellern auch für spezifische Einsatzbereiche, wie z.B. SAP Workloads oder als OS für IBM Mainframes zertifiziert.

SLES Schlüsselmerkmale

  • Sicheres und stabiles Betriebssystem mit Enterprise Support
  • Live Patching für höchste Ansprüche an Verfügbarkeit
  • Sehr gute SAP Unterstützung
  • Nachhaltigkeit dank bis zu 13 Jahren Support

Betriebssystem für alle Ansprüche

Egal ob moderne Container Workloads oder monolithischer Applikations-Stacks - SLES ist das stabile und verlässliche Betriebssystem, das sich in der VM, in der Cloud oder auf einer Mainframe betreiben lässt.

Support und Stabilität

Für den Betrieb von kritischen IT-Services sind Support, sehr hohe Qualitätsstandards und lange Supportzyklen unabdingbar. SUSE ist einer der ältesten Enterprise Linux Anbieter und sorgt auch in Ihrer IT für Kontinuität und Stabilität.

product_icons_new_CAAS
product_icons_new_CAP

SUSE CaaS Platform & Cloud Application Platform

Skalierung mit Containern

Mit den Kubernetes basierten Containerlösungen von SUSE können Applikationen schnell bereitgestellt, einfach skaliert und effizient aktualisiert oder gepatched werden.

Container Management Lösungen sind ein wichtiger technischer Bestandteil für die Umsetzung einer DevOps Mentalität. Entwickler-Teams können direkt und gemäss dem Motto "code, build, test, run", Applikationen ausrollen, wodurch Abhängigkeiten eliminiert und die time-to-market beschleunigt werden kann.

Egal ob für den Private oder den Public Cloud Einsatz, SUSE Container as a Service Platform (CaaSP) ist die ideale Containerplattform für Entwickler-Teams die eine Kubernetes Umgebung auf Enterprise Niveau suchen.

Für gehobene PaaS-Anforderungen hat SUSE mit Cloud Application Platform (CAP) die weltweit erste Kubernetes basierte Cloud Foundry Distribution im Angebot, welche das Entwickeln von Cloud Native Anwendungen einfacher den je gestaltet.

Mit unserer Erfahrung, die wir uns nicht zuletzt als Pionier im Aufbau von CaaSP und CAP Umgebungen angeeignet haben, helfen wir Ihrem Team bei der Planung und Einführung der SUSE Container Management Lösungen, sowie bei der Adaption der Prozesse und der Implementation der nötigen Pipelines, um "code, build, test, run" auch in Ihrer Organisation erfolgreich zu etablieren.

SUSE Cloud Application Platform hat als weltweit erste Enterprise PaaS-Lösung die Vorteile von Cloud Foundry mit den Stärken von Kubernetes kombiniert und gilt heute in Kombination mit SUSE Container as a Service Platform als eine der modernsten und innovativsten Container Management Lösungen.

CaaSP und CAP Schlüsselmerkmale

  • Kubernetes und Cloud Foundry aus einem Guss
  • Sowohl für Private wie auch für Public Cloud konzipiert
  • Für SAP Workloads zertifiziert
  • Unterbrechungsfreies Rollout/Rollback

Kubernetes kombiniert mit Cloud Foundry

SUSE bietet mit ihrer Lösung eine PaaS-Plattform, welche mit der Flexibilität von Kubernetes und der Abstraktion von Cloud foundry eine hoch effiziente DevOps-Arbeitsweise ermöglicht. Warum sich für das eine entschieden, wenn man beides haben kann?

Unterbrechungsfreies Rollout/Rollback

Updates oder Patches können mittels einer Container Management Lösung unterbrechungsfrei ausgerollt und im Fehlerfall problemlos rückgängig gemacht werden.

product_icons_new_Manager

SUSE Manager

Systemmanagement und Orchestration

SUSE Manager ist das Tool, um Linux-Systemen auf einer Vielzahl von Hardware-Architekturen, Hypervisoren sowie Container-, IoT- und Cloud-Plattformen zu verwalten.

Das intuitive Werkzeug hilft Ihren IT-Teams beim Ausrollen neuer Installationen, beim Applizieren von Konfigurationen und dem Einspielen von Patches. Dabei können verschiedene Release-Stages implementiert werden, Abweichungen von Sicherheitsrichtlinien werden sofort sichtbar und sogar Szenarien mit einem kompletten Entkoppelung vom Internet sind umsetzbar. Kurz: SUSE Manager ermöglicht Ihnen das sichere und effiziente Verwalten Ihrer IT-Umgebung.

Mit der Erfahrung aus vielen Kundenprojekten unterstützen wir Ihr Team bei der Planung und Einführung des SUSE Manager und sorgen dafür, dass nach kürzester Zeit alle Prozesse abgebildet sind und die Lösung nachhaltig dazu beiträgt, Ihre IT zu vereinfachen.

SUSE Manager ist die ideale Unterstützung für IT-Teams, um die Serverlandschaft jederzeit unter Kontrolle zu haben und Patches und Updates schnell und gezielt ausrollen zu können. Dank der Unterstützung für andere Linux Distributionen und der integrierten Config Management Lösung, ist der SUSE Manager auch in heterogenen Umgebungen eine exzellente Wahl.

SUSE Manager Schlüsselmerkmale

  • Automatisierte Bereitstellung neuer Systeme
  • Patch und Update Management
  • Security und Compliance Prüfung
  • Integriertes Config Management

Beschleunigung der IT-Prozesse

SUSE Manager wurde darauf optimiert, essenzielle IT-Prozesse zu automatisieren. Sei es das Ausrollen neuer Systeme, das Patchen oder die Überprüfung von Schwachstellen - SUSE Manager bringt alle Werkzeuge mit, um Arbeiten die bisher manuell durchgeführt wurden, zu automatisieren.

Sicherheit und Compliance

In Bereichen mit erhöhten Sicherheits- und/oder Compliance-Anforderungen kann der SUSE Manager seine Stärken voll ausspielen. Effizientes Reporting über den Patch-Stand aller Systeme oder die Einhaltung von Compliance-Regeln wie z.B. NIST-Vorgaben; all das und noch vieles mehr, macht den SUSE Manager zum essentiellen Werkzeug in solchen Umgebungen.

product_icons_new_SES

SUSE Enterprise Storage

Skalierbare Storage-Lösung ohne Vendor Lock-In

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie nur Festplatten, Controller und Kabel eines Herstellers kaufen konnten; mit der Ceph basierten Storage Lösung von SUSE, befreien Sie sich vom Vendor Lock-In und erhalten gleichzeitig eine Enterprise Lösung, die sowohl Block-, Object- wie auch Dateisystem-Storage unterstützt.

Da sich SUSE Enterprise Storage (SES) auf handelsüblicher Standard-Hardware implementieren lässt, werden Herstellerabhängigkeiten reduziert und nachhaltige und investitionssichere Lösungen geschaffen.

Dank der hochgradig redundanten Basis, welche auf Ceph aufbaut, können Sie zudem Single-Point-of-Failure eliminieren und Anwendungsverfügbarkeit maximieren.

Zusammen mit Ihren IT-Teams entwerfen und implementieren wir Lösungen, welche auf SUSE Enterprise Storage basieren oder diese integrieren. Sei es als Bestandteil einer Container Plattform oder für die Speicherung von Archivdaten, egal ob für Private oder Public Cloud - gerne unterstützen wir Sie in allen Belangen rund um diese Technologie.

Als Ceph basierte Lösung gehört SUSE Enterprise Storage zur Familie der Software Defined Storage Angebote, welche sich als Alternative zu proprietären Anbietern etabliert haben und unter anderem mit neuen Möglichkeiten rund um die Automation und der Reduktion der Herstellerabhängigkeit punkten.

SUSE Enterprise Storage Schlüsselmerkmale

  • Reduktion des Vendor Lock-In durch die Nutzung von Standard Hardware
  • Unterstützt Objekt-, Block- und Dateisystem-Storage
  • Auf der Basis von Ceph aufbauend
  • Support für iSCSI, NFS CIFS/SMB und S3

Flexibilität und Unabhängigkeit

SUSE Enterprise Storage baut auf dem Open Source Projekt Ceph auf und macht es möglich, eine Storage Lösung auf Enterprise Niveau mit Standard Hardware zu implementieren. Dadurch sind Sie frei in der Wahl der Hardware und können Ihre Umgebung flexibel ausbauen und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Kompatibel und automatisierbar

Durch die Vielzahl an unterstützter Standards wie iSCSI, NFS CIFS/SMB und S3 ist SUSE Enterprise Storage eine Lösung die in praktisch alle IT-Umgebungen passt. Dank den offenen Schnittstellen können Prozesse wie das Erstellen eines neuen Storage Exports oder die Vergrösserung eines Volumes einfach automatisiert und damit beschleunigt werden.